Hardy Reckling


Trainer für MBSR

Meine Motivation:

 

Nach einem MBSR Kurs im Jahr 2013, meinem eigenen Weg auf Basis des Zen und meiner Ausbildung zum MBSR-Trainer am Achtsamkeitsinstitut Ruhr  ist es mir ein Anliegen, Sie mit dem Thema Achtsamkeit und Meditation nach dem MBSR Konzept vertraut zu machen. Ich freue mich auf Sie und beantworte im Vorfeld gerne alle Ihre Fragen.

 

Studienabschlüsse in Psychologie, Sportwissenschaft und Gesundheitsmanagement bilden die Basis meines Verständnisses von Gesundheit und Prävention. Seit fast 10 Jahren arbeite ich als Betrieblicher Gesundheitsmanager für das Universitätsklinikum Mannheim und leite dort auch als zertifizierter MBSR-Lehrer erfolgreich Kurse für die Belegschaft. Daher bin ich sehr erfahren, mit Menschen aus den Gesundheitsberufen zu arbeiten. Zudem bin ich daran interessiert, die Themen Achtsamkeit, Selbstreflexion und inneres Wachstum insbesondere für Männer zugänglicher zu machen.

 

Ich bin Jahrgang 1979, lebe in einer glücklichen Beziehung und liebe Sport, Reisen und das Heimkommen.

 

Meine Qualifikationen:

 

- Diplom-Rehabilitationspsychologe (FH)

(Hochschule Magdeburg-Stendal und City University of New York, USA)

- Bachelor of Arts in Sportwissenschaft und Sporttherapie

(Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau)

- Master of Health Business Administration, MHBA

(Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

- zertifizierter MBSR-Lehrer und Mitglied im MBSR-MBCT-Verband

(Achtsamkeitsinstitut-Ruhr)

- ZPP Zulassung nach § 20 SGB V

 

"Für Anfänger ist es wichtig, gleich zu Beginn zu verstehen, dass es bei der Meditation darum geht, Freundschaft mit unserem Denken zu schließen. Wir halten es in einem sanften Gewahrsein, egal, was uns gerade durch den Kopf geht. Es geht nicht darum, die Gedanken abzuschalten oder sie in irgendeiner Weise zu verändern." (Jon Kabat-Zinn)